Auf den Spuren des Urkräuterweges

Auf den Spuren des Urkräuterweges
Referenz: Fotograf: Bettina Tertinjek

Erlebnisreicher Urkräuterweg in Leutschach

Die Südsteiermark biete sich ideal als Wanderparadies an. Nun gut, es mag vielleicht kein wirkliches Gipfelkreuz zu erklimmen geben, dennoch stehen die wunderschönen Wanderwege durch die herrlichen Weingärten, entlang an Wiesen und Feldern und durch dichte Wälder, denen hoch oben auf den Bergen, um nichts nach. Und bei uns im Süden kann man sogar noch etwas wissenwertes lernen und erleben beim Wandern.

Das beweist zumindest der neu angelegte Urkräuterweg in Leutschach an der Weinstraße. Ausgangspunkt der herrlichen Wanderung ist das Weingut OberGuess und führt entlang von Wäldern und Wiesen bis zum Urkräutergarten am Serschenhof. Dabei wandert man immer gemütlich an der österreichisch-slowenischen Grenze entlang. Auf dem Urkräuterweg findet man am Wegesrand bereits über 100 verschiedene Kräuter, die noch auf ganz natürliche Art und Weise am Remschnigg blühen und gedeihen. Und übrigens, die Remschnigg Alm ist die südlichste Alm Österreichs und alleine deswegen schon einen Besuch wert.

Der Weg ist selbstverständlich mit Tafeln versehen, die viele wertvolle Informationen zu den einzelnen Pflanzen und Kräutern liefern. Die Kräuterstationen laden zum Verweilen ein und sich mit der Vielfalt dieser durch Sehen, Riechen und Tasten auseinander zu setzen. Ein Wanderung, die Erholung für Geist und Seele verspricht und sich dabei als Entdeckungsreise durch die südsteirische Natur entpuppt. 

Der Urkräutergarten am Serschenhof selbst, verspricht eine weiter Pflanzenkunde durch die Südsteirermark. Von April bis November kann man sich täglich in der JausnBox, in Selbstbedienung,  im Urkräutergarten regionale und hausgemachte Speisen und Getränke vom Hof gönnen.

Alle Fakten zum Urkräuterweg

  • Gehzeit ca. 1 Stunde (retour entweder zu Fuß oder mit dem Weinmobil)
  • Gehzeit mit Lesen & Erleben mind. 2 Stunden
  • Beste Jahreszeit ist von Mai-September
Mehr Infos gibt es natürlich beim Tourismusverein Leutschach an der Weinstraße 

Über Katja Stopper

Katja ist freiberufliche Texterin und liebt es mit Wörtern zu jonglieren und daraus unterhaltsame und informative Texte zu zaubern (www.buchstabensalat.co.at). Des weiteren betreibt sie einen BLOG zum Thema Wandern und Freizeitmöglichkeiten mit Hund (www.hunds-tage.at). Hauptberuflich ist sie Leiterin für Vertrieb und Marketing bei LEIBNITZ AKTUELL (südsteirisches Monatsmagazin)