Radius: Aus
Radius:
km Wähle Radius
Suchen

Hand- und Fußpflege in der Südsteiermark

Wer schön sein will, muss nicht leiden, sondern kann sich einfach zurücklehnen und verwöhnen lassen. Ganz easy geht das zum Beispiel bei den Beauty-Profis in der Südsteiermark, die sich der strapazierten Hände und Füße ihrer Kunden gerne annehmen. Gerade die Hände sind eine Art Visitenkarte und gehören zum gepflegten Auftreten dazu. Daher sollte sich Frau, aber gerne auch Mann, ab und an etwas Gutes tun und sich eine professionelle Maniküre von den Profis in der Südsteiermark gönnen. Wer hat heutzutage schon die Zeit sich die Nägel zu Hause selbst zu verschönern?  

Handpflege im Detail

Für alle die übrigens noch keine Erfahrung mit einer professionelle Maniküre haben und somit noch gar nicht wissen, was sie eigentlich versäumen gibt es hier eine kleine Zusammenfassung: Zuerst werden die Nägel mit einer Feile auf die gewünschte Länge und Form gebracht. Kleine Anmerkung am Rande - die altbewährte Metallfeile ist schon lange out und gar nicht gut für die Nägel. Auch für zu Hause lieber eine Sandblattfeile oder eine Feile aus gehärtetem Glas oder Keramik besorgen. Bei der professionellen Maniküre folgt nach dem Feilen ein pflegendes Öl für Nagel und Nagelhaut welches sanft einmassiert wird. Danach folgt auch schon der Nagellack. Was Farbe und Design betrifft sind Geschmäcker ja bekanntlich verschieden. Ob man sich nun für die klassische French Manicure oder doch für knallige Farben entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen. Wer mit seinen Naturnägeln allerdings nicht zufrieden ist, kann auch gerne künstliche Nägel wählen. Von Naturfarben bis hin zu ausgefallenem Design bieten die Nagelstudios der Region so ziemlich alles an „Nail Art“ an.  

Varinaten künstlicher Fingernägel:

  • Acrylnägel
  • Gelnägel
  • Fingernägel zum Aufkleben
 

Verwöhnprogramm Fußpflege

Auf die Füße wird, wenn es um das Thema Beauty geht, sehr gern vergessen. Dabei spielen sie doch eine so tragende Rolle in unserem Leben. Erst wenn sich der Sommer in der Südsteiermark ankündigt und somit auch die Zeit für offenen Schuhe, schenken wir ihnen wieder etwas mehr Aufmerksamkeit. Wenn die modischen Sandalen, die sexy Heels und die bequemen Flip Flops wieder Saison haben, will man auch schnellstmöglich präsentable Füße haben. Weg mit der lästigen Hornhaut, den aufgesprungenen Fersen und den unansehnlichen Hühneraugen. Würde man seinen Füße einfach eine regelmäßige Pediküre gönnen, und zwar das ganze Jahr über hätte man die Probleme im Frühjahr erst gar nicht. Die eingewachsenen Zehennägel blieben einem dann übrigens auch erspart. Auch wenn man es nicht wahr haben will, auch Füße haben etwas Beachtung verdient. Natürlich kann man auch zu Hause ein wenig dafür sorgen, dass die Füße immer schon gepflegt sind. Regelmäßiges eincremen der Füße und vor allem der Fersen beugt schon einmal spröder Haut vor. Und Hornhaut entsteht zumeist erst dann wenn man das falsche Schuhwerk trägt und dort wo der Schuh eben drückt, schütz sich die Haut. Also nicht immer nur auf das Design des Schuhs sondern auch auf die Bequemlichkeit achten. Aber für richtig hübsche Füße sollte man dann doch einfach die Profis ranlassen. Es ist keine Schande sich bei einer entspannenden Fußpflege zurück zu lehnen und zu entspannen.  

Was geschieht bei einer Pediküre:

  • Entspannendes Fußbad
  • Schneiden und feilen der Zehennägel
  • Entfernung von Hornhaut und Hühneraugen
  • Eincremen
  • Fußmassage
  • Lackieren der Zehnnägel
           

10 von 10 Elementen angezeigt

Anzahl:
Sortieren nach:
Sortierung: